DIE VORBEREITUNGEN LAUFEN: CARROTMOB IM SUPERMARKT IN SENFTENBERG

Kurz und Knapp:

SCHULE:

Georg Heinsius von Mayenburg-Grundschule Senftenberg

DATUM UND ORT:

am 10.05.2019, am Rewe Radke in Senftenberg

O-TON SCHÜLER*INNEN:

„Wir waren sehr begeistert, da wir ja in Zukunft leben werden und unsere Erde retten möchten. Dieses Projekt half uns, die Problematik noch besser zu verstehen und wie und was wir machen können.“

Obwohl Carrotmob macht Schule im März 2019 ausläuft, werden deutschlandweit weiter Carrotmobs organisiert, was eine großartige Verstetigung für die Klimaschutz-Aktionsform bedeutet. So stecken an der Georg Heinsius von Mayenburg-Grundschule in Senftenberg 20 Schülerinnen und Schüler und 2 Lehrer mitten in ihren Carrotmob-Vorbereitungen.

Stattfinden soll der Carrotmob am 10. Mai 2019 von 9:00 bis 13:00 Uhr am Rewe Radke in Senftenberg. Wie Lehrer Ronald Pusch berichtet, sieht sich das Organisations-Team für den Aktionstag schon gut aufgestellt. Die Schülerinnen und Schüler haben sich die Aufgaben gut aufgeteilt und verschiedene Gruppen gebildet. Ihnen gelang es, eine Reihe an Sponsoren für ihren Carrotmob zu gewinnen, mithilfe derer sie unter anderem T-Shirts, Geschirr und Plakate anschaffen konnten. 6 Wochen vor dem Event konzentrieren sich die Schülerinnen und Schüler nun darauf, die Veranstaltungshighlights zu organisieren. Unter anderem soll es eine Talentshow geben. Wer mehr erfahren möchte, sollte am 10. Mai unbedingt zum Rewe Radke nach Senftenberg kommen…

Die Werbegruppe war währenddessen bereits sehr aktiv. Per Mail und Facebook wurden Bekannte und Freunde zum Carrotmob eingeladen. Medientechnisch sind die Grundschülerinnen und Grundschüler genauso breit aufgestellt, denn die örtliche Presse, der örtliche Radiosender und sogar RBB Fernsehen haben sich angekündigt. So wird der Carrotmob immer bekannter!

Mit den Einnahmen will das Carrotmob-Team erstens Insektenhotels kaufen und in Senftenberg an verschiedenen Orten aufstellen. Zweitens sollen Samen für Bienenwiesen gekauft werden und zwar für jedes verkaufte Stück Kuchen am Carrotmob ein Päckchen.

Noch mehr Carrot-Stories:

ERSTER CARROTMOB IN BERLIN

Schüler*innen starten einen Carrotmob in Berlin „Dabei gelernt haben wir halt auch, dass es viel in der Umwelt auf jeden Fall zu machen gibt und dass man immer einen Schritt voraus sein muss, und halt auch wissen muss, was man tun kann. Und dass man halt auch immer…

Zur Carrot-Story »

CARROTMOB IN MOERS – KAROTTE TRIFFT TEE

Am 18.6.2018 gab es beim ersten Carrotmob in Moers bei „Tee Geschwendner“ in der Innenstadt selbstgebackenen Karottenkuchen und jede Menge Informationen zum Thema Klimaschutz. Hinter der Aktion stehen 14 Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses…

Zur Carrot-Story »

FEIERN FÜR DEN KLIMASCHUTZ IN HANNOVER

Etwa 100 Jugendliche der Jahrgangsstufen 9 bis 11 der Integrierten Gesamtschule Hannover-Linden trafen sich am Pfingstmontag 2017, um dem Klimawandel feiernd den Kampf anzusagen. Unter dem Motto „Feiern für den Klimaschutz“ hatten einige ihrer…

Zur Carrot-Story »