Carrotmob macht Schule

Carrotmob macht Schule ist ein bundesweites Programm für Schulen und Bildungseinrichtungen. Es richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer sowie Pädagoginnen und Pädagogen, die mit Schülerinnen und Schülern ab 15 Jahren zu den Themen Klimawandel und Klimaschutz aktiv werden möchten. Die Teilnahme am Programm ist kostenfrei.

Kern des Programms ist die Aktionsform Carrotmob. Ein Carrotmob ist eine Aktion für den Klimaschutz. Ziel des Aktionsteams ist es, möglichst viele Menschen dazu zu bewegen, in einem festgelegten Zeitraum in einem bestimmten Geschäft einzukaufen. Das Geschäft verpflichtet sich im Vorfeld dazu, einen hohen Anteil des erwirtschafteten Umsatzes in Maßnahmen für den Klimaschutz zu investieren.

WAS SIE VON IHRER TEILNAHME ERWARTEN KÖNNEN

Klimaschutz kommt auf den Stundenplan – und das garantiert nicht trocken und abstrakt, sondern praxisnah und zeitgemäß mit einer sichtbaren Aktion.

R

Carrotmob-Aktions-Set

Mit dem Aktions-Set erhalten Sie ein vielfältiges Materialpaket, mit dem Sie direkt in Ihr Carrotmob-Projekt starten können. Neben dem Carrotmob-Handbuch erhalten Sie Ideen- und Impulskarten sowie ein Planungstool.

R

Workshop

Einen ganzen Tag lang zeigen wir Ihnen wie aus der Aktionsform ein innovatives Bildungsprojekt zum Thema Klimawandel und Klimaschutz wird.

R

Intensive Projektbetreuung

Sie werden von unserem Team bei der Umsetzung ihres Carrotmob-Projekts eng begleitet. Die Begleitung umfasst zum Beispiel Planungsgespräche und einen Vor-Ort-Besuch.

 

 

R

Professionelle Energieberatung

Sie erhalten Unterstützung durch eine professionelle Energieberatung, damit die Maßnahmen für den Klimaschutz in den Läden und Geschäften auch wirken.

R

Unterstützung

Das Team von Carrotmob macht Schule steht Ihnen bei Fragen, Wünschen, Anregungen und Problemen schnell und unbürokratisch zur Seite.

Wir sind überzeugt,

dass wir mit Carrotmob macht Schule einen Beitrag zum Klimaschutz leisten:
Jugendliche stärken ihr Klimabewusstsein und werden zu einer der größten globalen Herausforderungen unserer Zeit selbst aktiv.
Sie bewirken zudem, dass Unternehmen langfristig CO2 einsparen.

WAS STECKT DAHINTER?

Die Idee

Der Carrotmob ist eine Klimaschutzaktion mit Eventcharakter. Verschiedene Läden bzw. Unternehmen werden angesprochen und folgende Kooperation angeboten: „Wir kümmern uns in einem gewissen Zeitraum um möglichst viel Kundschaft und somit Umsatz – ihr investiert einen gewissen Teil dieses Umsatzes in Energieeffizienzmaßnahmen“. So wird ein ökologischer Ansatz mit einem ökonomischen Anreiz verbunden. Unternehmen kommen mit dem Thema Klimaschutz in Kontakt und sehen: Energiesparen bedeutet Geldsparen.

Bei Carrotmob macht Schule wird diese Aktion mit Umweltbildung kombiniert. Schülerinnen und Schüler organisieren gemeinsam einen Carrotmob. Mit der Unterstützung ihrer Lehrerinnen und Lehrer übernehmen sie die unterschiedlichen Aufgaben, die für die erfolgreiche Durchführung notwendig sind. Dabei erfahren die Jugendlichen Wissenswertes zu Klimaschutz, Öffentlichkeitsarbeit und ökologischen Zusammenhängen.

Carrotmob macht Schule fördert das selbstständige Arbeiten, schult organisatorische Fähigkeiten und partizipative Zusammenarbeit. Die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass Klimaschutzaktionen spannend sein können und Engagement Wirkung zeigt.

Die Ziele

Ziel von Carrotmob macht Schule ist es, dass Schülerinnen und Schüler mit der Unterstützung ihrer Lehrerinnen und Lehrer einen Carrotmob organisieren.

Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich die Themen Klimawandel, Klimaschutz und Energieeffizienz inhaltlich. Praktisch erwerben sie beim Planen und Durchführen des Carrotmobs Kompetenzen in den Bereichen Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und der Organisation von Veranstaltungen. Sie setzen ihr Wissen direkt in eine positive Aktion um und erreichen damit eine breite Öffentlichkeit.

Lehrerinnen und Lehrern wird eine innovative Lern- und Aktionsform vorgestellt, die sie in ihr pädagogisches Repertoire aufnehmen können. Gemeinsam mit den fortgebildeten Pädagoginnen und Pädagogen wollen Green City e.V. und BildungsCent e.V. die Lern- und Aktionsform langfristig in Bildungseinrichtungen und Schulen etablieren.

Die teilnehmenden Läden und Geschäfte werden für den Klimaschutz sensibilisiert. Sie setzen Maßnahmen für den Klimaschutz in ihrem Betrieb um und reduzieren so messbar Treibhausgasemissionen.

Warum Mitmachen?

Das Projekt ist ein tolles und spannendes Angebot für Schülerinnen und Schüler. Es bietet zudem in vielen Bereichen einen Lehrplanbezug.

Es werden Fähigkeiten vermittelt, die die Medien-, Sozial- und Gestaltungskompetenz fördern, z.B.:

  • Selbstständiges Planen und Handeln
  • Teamwork, gemeinsam mit anderen planen und handeln
  • Den eigenen Lebensstil kritisch reflektieren
  • Sich und andere motivieren können, aktiv zu werden sowie an kollektiven Entscheidungsprozessen teilzuhaben
  • Interdisziplinär Erkenntnisse gewinnen und handeln

Zudem:

  • Fördert Carrotmob macht Schule projektorientiertes und kreatives Arbeiten
  • Bindet moderne und soziale Medien mit ein
  • Führt zur Begegnung mit Experten und Entscheidungsträgern außerhalb der Schule.

Mitmachen

Werden auch Sie Teil von Carrotmob macht Schule und tragen so zum Klimaschutz bei!
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bestellen Sie sich jetzt das Carrotmob-Aktions-Set